• Deutsch
    • Englisch
    • Dänisch

Unsere Geschichte

1967

Der dänische Apotheker Herr Fabricius hat zusammen mit seiner Frau einen Tablettendispenser entwickelt. Das Ehepaar hat herausgefunden dass ein System zum Organisieren von täglicher Medizin dringend gebraucht wurde. Die Produktion hat 1967 in Dänemark angefangen und die Produkte wurden in der Apotheke verkauft.  

1972

Die Firma Kibodan wurde von der Familie Bohart gegründet, wobei die Urheberrechte für das Design der Tablettendispenser und der Produktion von dem Ehepaar Fabricius mit in die Firma gebracht wurde. Der Tablettendispenser wurde in Dänemark unter dem Namen „Medidos“ verkauft und in einige andere Länder exportiert.

1993

Der neue Tablettendispenser MEDIMAX, größer als sein Vorgänger, wurde zur Produktpalette hinzugefügt und die Firma hat im dänischen Gesundheitssektor Fuß gefasst.  

2007

Am 1. Februar 2007 wurde Kibodan von der Qvortrup Holding AG gekauft.  

2008

Die Firma hat zwei weitere Produktlinien auf den Markt gebracht, den MEDINIZER® und MININIZER®, sowie Hüftprotektoren unter dem Namen HIPS®. Diese Produkte stammen von der Tochterfirma Qvortrup Medical. Alle Produkte wurden zusammen in einem neuen Katalog veröffentlicht.  

2009/2010

Heutzutage werden unsere Produkte in vielen Krankenhäusern, Pflegeheimen, und im Pflegesektor verwendet. Privatpersonen können unsere Produkte in der örtlichen Apotheke erwerben.  

2014

Kibodans Hauptsitz zieht von Gentofte in größere Räume nach Rødovre, Dänemark. Das bedeutet sehr viel für die Firma zu diesem Zeitpunkt, da die größeren Räume die Möglichkeit bieten, einen speziellen Drucker anzuschaffen. Mit diesem Drucker können die mittlerweile beliebten Muster gedruckt werden.  

Heute

Alle Mitarbeiter von Kibodan und alle Lieferanten sind sehr stolz darauf, das einfachste, flexibelste und effektiviste medizinische Dosierungssystem herzustellen. Unsere Produkte sind auf Amazon Deutschland und Amazon UK erhältlich und damit verkaufen wir zum ersten Mal seit 1972 direkt an unsere Kunden.